MFH "vaZentral", Untervaz

Attraktive Wohnungen im Zentrum von Untervaz
Th. Röthlisberger
  • Stacks Image 179
  • Stacks Image 192
  • Stacks Image 194
  • Stacks Image 196
  • Stacks Image 198
  • Stacks Image 200
  • Stacks Image 202
  • Stacks Image 204
  • Stacks Image 206

Idealer Wohnungsmix im Zentrum von Untervaz

Das Projekt vaZentral besteht aus zwei MFH mit insgesamt 14 Wohnungen, erschlossen über eine gemeinsame Tiefgarage. Trotz der zentralen Lage und der Einbettung zwischen bestehende Mehrfamilienhäuser hat jede Wohnung eine attraktive Aussicht. Loggien geben Privatsphäre und wo notwendig haben wir diese mit einem Sichtschutz versehen. Die Gebäude wurden im Dezember 2018 bezogen.
 
Der  Ausbaustandard ist sehr hoch. So hat jede Wohnung einen eigenen Waschturm mit Tumbler von V-Zug. Als Parkett wählten wir die Landhausdielengrösse in Eiche. Die Küche, ebenfalls mit V-Zug-Geräten, hat eine Chromstahlabdeckung und eine Kochinsel. Thermopappel verwendeten wir für die Loggien. Elektrische Markisen schützen gegen die Sonne und geben zusätzlich Privatsphäre.
 
Geheizt wird in diesem Gebäude mit einer Wärmepumpe. Die Bodenheizung ist individuell regulierbar. Wo immer es geht, sind bereits LED-Lampen verbaut.

Was für den Bewohner angenehm, ist für die Architektur eine Herausforderung. Holz und Beton, Kalt- und Warm-Bereiche wechseln ab und bedürfen, damit sie auf lange Zeit funktionieren, gute bauphysikalische Lösungen. Die Fassade hat zwei unterschiedliche Abriebe, welche sich lediglich durch die Struktur unterscheiden. Je nach Sonnenstand erscheint die Fassade anders. Wie gewohnt ist der Bau mehrheitlich ein Holz-Elementbau mit Holz-Beton-Verbunddecken. Die Innenwände sind Holz-Ständerwände, beidseitig doppelt mit Fermacell-Platten beplankt. Dadurch erreichen wir einen ausserordentlich guten Schallschutz. Die Unterlagsboden ist doppelt entkoppelt…